Arbeitsablauf

für eine Kranbahn-Reparatur

eingelaufen.jpeg

Nachdem das Schleifzentrum auf die Schiene aufgesetzt und eingestellt wurde, führt sie die Reparaturarbeit programmgesteuert durch. Der sich beidseitig gebildete Grat an der Schiene wird von der Maschine gleichmäßig entfernt.

 

Seitlich eingelaufene Schienen werden fachmännisch aufgeschweißt und anschließend mit der Schleifmaschine plangeschliffen , bis die ursprüngliche Schienenbreite erreicht ist.

Es können alle Schienenprofile, auch Kurvenprofile, vertikal und horizontal bearbeitet werden.

geschliffen.jpeg

In der Regel kann die Produktion in der Halle auch während der Kranbahnreparatur fortgeführt werden. Dies erreichen wir durch die kompakte Technik und durch flexible Arbeitszeiten (Wochenende, Betriebsferien, über Nacht, nach Feierabend, usw.).

 

Teure Produktionsausfälle gibt es also nicht, insbesondere, wenn die Kranbahnreparatur begonnen wird, bevor der Laufkran schienenbedingt ausfällt.