Schienenwechsel

Wenn aufgeschweißte Kranbahnschienen nicht mehr zu reparieren sind, wechseln wir diese in unserem Zeit und Kosten sparenden Verfahren einfach aus. Bisher musste dazu im Normalfall der gesamte Schienenträger ausgewechselt bzw. die abgenutzten Schienen unter schwierigsten Bedingungen von Hand abgetrennt werden.

NEU und nur bei uns

Wir trennen die Schweißnähte der abgenutzten Schienen halbautomatisch (gleichzeitig auf beiden Seiten), legen neue Schienen auf, vermessen und verschweißen sie fachgerecht in kürzester Zeit, auch außerhalb Ihrer normalen Arbeitszeiten.

 

Ihre Vorteile

  • Wesentlich kürzere Vorbereitungszeiten

  • Einsparung der Kosten für den kompletten Träger
    sowie dessen Bearbeitung und Grundierung

  • Betrieb auf Teilstrecken der Kranbahnschienen
    während des Auswechselns

  • Betrieb zwischen den Schienenwechselzeiten
    (z.B. bei Wochenendbearbeitung)